Habe heute meinen letzten Urlaubstag von dreien, stehe trotzdem recht früh auf und beginne mit der Planung für mein erstes Überland Solo.

Heute geht es von Erding nach Mühldorf (EDMY).

Habe mir vor Kurzem aufgrund des Tips von Conrad eine Karte mit Folie als Beschichtung geholt, auf dieser kann man dann wunderbar mit einem Folienstift schreiben und Linien ziehen, die sind sehr gut sichtbar und auch schnell wieder Sauber zu entfernen ohne das man die Karte dabei abträgt.

Flugstrecke kennt man ja vom Progresscheck noch, In Erding Starten, über unseren Ausflugpunkt SIERRA raus, am Ende der BAB 94 auf Kurs Mühldorf drehen und dort dann landen.

Genauso ging das ganze auch heute, ich melde mich also bei Mühldorf und der Flugleiter war einfach erste Sahne.
Habe mich gemeldet wie man es halt so macht, nach dem Einleitungsfunkspruch kam von mir dann:
„D-EFLQ, PA28 VFR Solo Überland Schulungsflug 5 NM Süd Westlich zur Landung“

Wie geübt im Gegenanflug in die Platzrunde eingeflogen, im Queranflug noch ein bisschen zu schnell also verzögern und dann eine Schöne Landung platzieren dann abrollen und ein Beweisfoto für Stefan schiessen damit er weis das ich angekommen bin.
Ich bin dann direkt wieder zum Rollhalt und durfte auch sofort den Backtrack machen.
Habe dem Flugleiter gesagt das ich gerne noch eine Platzrunde drehen möchte und dann wieder weg bin. Auf auf, ab in die Luft un die Platzrunde ordentlich geflogen mit Ordentlichen Speeds.
Wurde dann doch kein Aufsetzen und durchstarten sondern eine Abschlusslandung also wieder abrollen und zum Rollhalt.
Diesmal das ganze mit Stau, eine Robin war es glaub ich die vor mir war. Als diese gestartet ist bin auch ich aufgerollt und bin gestartet.
Platzrunde im Gegenanflug verlassen und mich für den Service bedankt, heute war er echt genial.

So, nun bin ich mal Richtung Norden unterwegs und übe ein bisschen Kurs und höhe halten.
Dann irgendwann wieder Richtung Süden, Vogtareuth und Antersberg suchen, gefunden und auch gleich zwei Heißluftballone und die D-KLVA vom LSV Albertros gefunden die mit den Heißluftballonen gespielt hat.
Ab nun nur noch Kurs nach Erding und auch Kurs und höhe halten.

Die erste Landung war hier nicht so der brüllen, habe zu hoch abgefangen, also direkt wieder durchstarten und noch eine Landung machen.

Na sauber geht doch, ausgeschwebt bis sich die Maschine selbst hinsetzt.

Das war also mein erstes Überland Solo.
Überwältigend, Spannend und einfach Atemberaubend.

Das Flugzeug war komplett mein und auch ohne stimme im Ohr Landet das Flugzeug, sogar auf anderen Flugplätzen.

Noch ein Nachtrag: Ich wurde an dem Tag sogar „gespottet“ in EDMY (Mühldorf) wurde ich eingefangen. Danke an Oliver für das Bild.

Mehr von ihm findet man unter: https://www.jetphotos.com/photographer/3026/photos

Kategorien: Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.