Diesmal ging nicht ganz soviel Zeit ins Land. 

Heute soll endlich mal ein Überlandflug stattfinden, geplant ist der Start in Erding, Ausflug aus der Kontrollzone über SIERRA dann am Luftraum Charlie in 3250ft entlang mit dem Kurs von 88Grad in Richtung Mühldorf. 

Auf dem Weg dorthin gab es wieder ein paar fragen durch Stefan und auch die Frage warum wir auf 3250ft fliegen. 

Naja, Höhe ist leben. Richtig, und schwups ist das Gas raus. 

Haben wir mehr als einmal geübt, beste Gleitgeschwindigkeit einnehmen und geeignetes Landefeld finden am besten ohne Hindernisse, Platzrunde vorstellen und runter. 

In sicherer Höhe dann wieder das Gas rein und Höhe gewinnen, Aussenlandung muss ja dann doch nicht sein. 

Als wir wieder auf Kurs waren, habe ich mich bei Mühldorf Info gemeldet, aber auch nach dem zweiten Funkspruch kam keine Antwort. 

Frequenz geprüft, ist richtig. Alternate war Eggenfelden also Kurs einnehmen und auf gehts, als wir schon ein Paar Minuten von Mühldorf entfernt waren kam am Funk ein anderes Flugzeug und es kam sofort eine Antwort. 

Nunja, war wohl grade beschäftigt, menschliche Bedürfnisse bedürfen keiner Erklärung. 

Aber wir haben Kurs auf Eggenfelden genommen und das machen wir nun auch. 

5NM vorher melden wir uns bei Eggenfelden Info und fliegen in die Platzrunde. Das Prozedere sitzt mittlerweile im Gegenanflug Vergaservorwärmung, Klappen, Powersetting und ein Touch and Go. 

Oh man… was war das denn Für eine Landung, im letzten Moment ist mir die Maschine durchgesackt, meine Güte habe ich mich erschrocken… alle Handgriffe für das durchstarten waren sofort da. 

Kam direkt ein Kommentar vom Turm woraufhin Ich nach einem zweiten Touch and Go gefragt habe. Ich verstehe nicht wie das passieren konnte. 

Beim zweiten Mal hat dann alles gepasst was auch der Türmer dann mit einem „geht doch“ kommentiert hat. 

Nachdem wir die Platzrunde verlassen haben und wieder auf Höhe und Kurs waren, haben Stefan und ich den ersten Touch and Go Analysiert. 

Habe wohl zu schnell zu viel Gas rausgenommen und als ich das bemerkt habe, nicht genug wieder nachgeschoben sondern zu zögerlich. 

Nunja, gelernt hab ich draus. 

Zurück in Erding, Abschlusslandung war wieder super. 

Kann halt nicht immer alles glatt laufen und beim fliegen lernt man nie aus. 

Kategorien: Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.